Archiv des Autors: Michael Mahlberg

Über Michael Mahlberg

Traveling the world, living life and building another software and consulting business - perhaps. Although I've been dubbed "serial entrepreneur", I'm still caring about the craft of software development & have been consulting on software development processes and architecture since the last millennium.

#84 – Versuch einer Landkarte der Welt von Kanban (Mitte 2018)

Seit der Entstehung von Kanban für Wissensarbeiter haben sich viele neue Dinge auf der Landkarte platziert. Wir haben geschaut, wo wir Kadenzen, ESP, KMM, die Agendas, neue Rollen und anderes verorten. Auch die Kanban Lens, die aktuellen Praktiken, die Aufteilung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

#83 – Veränderungsschritte in Kanban-Initiativen entscheiden

Kanban ist ein Vorgehen, dass möglichst wenig Veränderungswiderstand auslösen will. Zur Veranschaulichung dieser Philosophie nutzt David J. Anderson seit vielen Jahren eine Metapher von Bruce Lee: „Sei wie Wasser.“ Eine Kanban-Initiative besteht aus vielen Veränderungsschritten, die möglichst wie Wasser um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

#79 – Zehn Missverständnisse in Bezug auf Kanban

Kanban ist in aller Munde. Leider kommt es bei der Einführung und Anwendung von Kanban immer wieder zu Missverständnissen. Lukas Schmidt hat zehn aus seiner Sicht häufig in der Praxis anzutreffende Missverständnisse zusammengetragen. Wir haben diese der Reihe nach betrachtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

Agile Transformation, Leftshifting, New Work – Wann und wie passt Kanban? auf dem 67. Treffen der Limited WIP Society Cologne

Je nach Unternehmenskontext werden die aktuell durch den Markdruck notwendigen Änderungen zwar unter leicht unterschiedlichen Begriffen – Agile Transformation, Leftshifting, New Work oder teilweise auch Digitalisierung –  geführt, aber einige Dinge sind ihnen durchaus gemein. Je nach Reife der Unternehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

Lean Business Agility – Klaus Leopold auf der 65. LWIPCGN

Am 11.01.2017 hielt Klaus einen interessanten Vortrag über Lean Business Agility. Vielen Dank noch mal  an Klaus Leopold für seinen Vortrag bei uns am 11.01.2017. Die Folien gibt es unter: https://dl.dropboxusercontent.com/u/8554780/tmp/1701-11-LWS-Cologne-Lean-Business-Agility.pdf Ansonsten hier Klaus‘ eigene Worte zum Vortrag: Wenn man in Richtung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

Portfolio Kanban als Thema auf dem 63. Treffen der #LWIPCGN

Dieses Mal zur Abwechslung ein kurzer Bericht aus zweiter Hand… Passend zum Thema wurden in der Diskussion mannigfaltigste Varianten behandelt, wie das Thema verstanden werden kann. Nach dem Initialvortrag der eine Variante vorstellte Portfolio-Kanban sogar Tool-unterstützt zu etablieren und die Lücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

Betrachte das Ganze – das Lean Software Development Prinzip #7 auf dem 58. #LWIPCG Treffen

Am 08. Juni 2016 haben wir uns mit dem siebten und letzten Prinzip des Lean Software Development: „Betrachte das Ganze“ (See the Whole im Original) beschäftigt. Die Poppendieks beschreiben in Ihrem Buch nur zwei Werkzeuge – Messungen (Tool 21) und Verträge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

Build integrity in – Thema auf dem 57. Treffen der #LWIPCGN

Das Thema am 11.Mai war das sechste Prinzip des Lean Software Developments: Baue Integrität ein (Build Integrity in). Wir haben über das sechste Prinzip des Lean Software Developments diskutiert und unsere eigenen Beobachtungen zu den von den Poppendiecks beschriebenen Werkzeugen verglichen. Die Poppendiecks beschreiben in ihrem Buch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ohne Kategorie | Kommentar hinterlassen

Liefere so {schnell|früh} wie möglich – was heißt das eigentlich im Lean Software Development (55. Treffen der LWS)

Auf dem 55. Treffen der Limited WIP Society Köln ging es um das Prinzip „Deliver as fast as possible“ Die eigentlich sehr spannende Frage, ob es eher um das schnell oder um das früh liefern geht wurde kurz behandelt, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Treffen | Kommentar hinterlassen

Seeing Waste – Hauptpunkt aus dem 52 Treffen (Eliminate Waste – Verschwendung Vermeiden)

Wir haben uns insbesondere mit dem Werkzeug „seeing waste“ beschäftigt und zu den einzelnen von den Poppendieks benannten Verschwendungen Beispiele aus der Praxis identifiziert. Lagerhaltung und zusätzliche Verarbeitung Als interessante Erkenntnis zum Thema „Lagerhaltung“ haben wir mitnehmen können, dass Arbeit an der Realisierung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Treffen, Werkzeuge | Kommentar hinterlassen