LWIPCGN #102 –Die eigene Lieferfähigkeit verstehen

Beim 102. Treffen der Limited WIP Society Köln war das Thema

Die eigene Lieferfähigkeit verstehen

„Wir müssen besser liefern!“ – Vielleicht hast Du schon einmal erlebt, wie diese Ansage Aktionismus und Hektik in einem Unternehmen ausgelöst hat. Ein möglicher Grund: Es fehlt ein Verständnis dafür, wie gut bereits geliefert werden kann und welche Lieferfähigkeit der Markt eigentlich verlangt.  Wir haben an diesem Abend den Nebel etwas gelichtet und Anregungen für Antworten auf die Frage: „Wie gut liefern wir denn gerade?“ bekommen
Thomas Eppings Vortrag zu dem Thema gab uns dabei einen roten Faden sowie viele Impulse zur lebhaften und inspirierenden Diskussion und zum Erfahrungsaustausch.

lws102_1.jpg

Außerdem nahmen wir uns abschließend wieder Zeit für allgemeine Fragen rund um Kanban.

Dieser Beitrag wurde unter ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s