#91 – Die Kanban-Praktiken, erwandert

Jede Reise beginnt mit einem Schritt. Für zwei Wochen am Jakobsweg benötigte Markus 586.444 Schritte.

In diesem äußerst persönlichen Vortrag hat Markus Wissekal mit uns geteilt, was er über die Kanban-Praktiken gelernt hat – Schritt für Schritt. Wir haben, unter anderem, mitgenommen:

  • die Anwendbarkeit der Kanban-Praktiken im privaten Leben, gepaart mit einer Geschichte über Schmerz und Errungenschaft;
  • einen Wechsel der Perspektive – wir sind Systeme, die in einem Meer aus Feedback existieren;
  • Verständnis dafür, wieso Menschen den Jakobsweg wieder und wieder gehen, und warum dies Bedeutung für unseren beruflichen Alltag hat.

Wer noch mal in die Folien gucken möchte, findet diese in Markus‘ Dropbox als Camino_Köln_MQ.pdf

Schritt für Schritt - Kanban-Praktiken am Jakobsweg

Über lwscologne

Die Leute aus Köln, die sich für Lean und Kanban interessieren.
Dieser Beitrag wurde unter ohne Kategorie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s