Lean Software Development kennen lernen – das 51. Treffen der Limited WIP Society CGN

Um dem Karnevalstreiben in der Kölner Südstadt am 11.11 aus dem Weg zugehen, trafen wir uns diesmal Ausnahmsweise an einem Donnerstag in der Bottmühle zur Auftaktveranstaltung unserer neuen Veranstaltungsreihe „Lean Software Development“.

Anhand eines Foliensatz führte Michael uns durch die sieben Prinzipien des „Lean Software Developments“, die Mary und Tom Poppendieck in ihrem 2003 erschienenen Buch „Lean Software Development – An Agile Toolkit“ vorstellen.

Slide #2013 Michael Mahlberg PRINZIPIEN DES LEAN SOFTWARE DEVELOPMENT EliminiereVergeudung Verstärke das Lernen Entschei...

Insgesamt werden im Buch neben den Prinzipien 22 Werkzeuge dargestellt, die zur Umsetzung der Prinzipien Anwendung finden können. Ein kurze Diskussion zu allen Werkzeugen diente dazu sich initial mit dem Thema „Lean Software Development“ vertraut zu machen. In folgenden Monaten wollen wir nach einander jedem der Prinzipien einen kompletten Abend widmen und an diesen Abenden dann Praxiserfahrungen der Teilnehmer zu den Prinzipien und Werkzeugen diskutieren. Zusätzlich wollen wir auch immer einen Blick darauf werfen, ob in den vergangenen 12 Jahren sich neue Sichtweisen auf die Prinzipien ergeben haben.

Advertisements

Über Harald Schlüter

codecentric AG
Dieser Beitrag wurde unter Treffen, Werkzeuge abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s