24. Treffen: Teambuilding, Lernspiele, Veranstaltungsinfos, Selbsbestimmung, Failure Stories

Für diejenigen, die verhindert waren, hier ein kurzer Überblick über die Themen des Abends

Teambuilding-Recap

Irgendjemand (hallo Udo) hatte erwähnt, dass ich ja gerade letzten Donnerstag einen Vortrag zu Teambuilding im Startplatz gehalten hatte – den ersten Block haben wir dann mit einer kondensierten Form dieses Vortrags verbracht.
Sehr spannend fand ich die sich daraus ergebene Diskussion, ob und wie man erkennen kann, in welchem Teil der J-Curve man (oder das Team) sich gerade befindet – ein Indikator scheint die Varianz in den Themen in Retrospektiven oder Operation Reviews zu sein: Wenig Varianz = wenig J-Curve

Games

Im immer wieder interessanten Teil „Spiele zur Vermittlung von Werten und Techniken aus den Bereichen lean und Agile“ haben wir uns dieses mal mit der Einordnung einiger Spiele und ihrer Lernziele beschäftigt. Dabei kam folgende Einschätzung zustande:

Spiel Lernziel
BallPoint Game PDCA
getkanban WIP-Limits und Kanban-Mechanik
Kanban Pizza Game WIP-Limits (teilweise PDCA)
MIT Beer Game Flow (und auch WIP-Limits)
Lego Game Scrum Mechanik
Paper Plane Game Vermeide „Verschwendung“ (Muda)

Veranstaltungsinfos

Ein wahrscheinlich auch für die Mitglieder der Limited WIP Society Köln interessantes Treffen ist das Stoos-Meetup in Köln am 18.06.2013.

Selbstbestimmung vs. Richtungsgebung

=> Selbstbestimmung immer nur im Rahmen der Ermächtigung
=> Abhängig vom Reifegrad des Teams

Beispiel

Das Team findet Standups überflüssig

=> Ideen

  • „Inspect“ fördern (Ausprobieren und Hinterfragen)
  • Mit dem Anfangen, was da ist (Kanban Approach)
  • Messen und reflektieren
  • Es muss ein Schmerz bewusst sein – und die Offenheit darüber zu reden muss geschaffen werden

Failure Stories

Peter hatte noch das Thema „Lernen aus Failure Stories“ mitgebracht, was allgemein als sehr interessant und ausarbeitenswert angesehen wurde. Die komplette Diskussion wieder zu geben würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen, aber wir sind alle gespannt auf Peters Vortrag bei Gelegenheit – oder auf einer der großen Konferenzen 😉

Siehe auch Überlebens-Ratgeber für agile Transformation(An Agile Adoption and Transformation Survival Guide) von Michael Sahota

Um Management 3.0 zu zitieren:

Jedes Projekt ist solange erfolgreich bis es Fehlschlägt

Soviel von diesem Mal – bis spätestens zum nächsten Meeting am
10. Juli 2013

Cheers
_MM_

Advertisements

Über Michael Mahlberg

Traveling the world, living life and building another software and consulting business - perhaps. Although I've been dubbed "serial entrepreneur", I'm still caring about the craft of software development & have been consulting on software development processes and architecture since the last millennium.
Dieser Beitrag wurde unter Menschen, Treffen, Woanders veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s